Content

Herzlich willkommen

Das Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage (WABE) ist ein interkommunales Netzwerk der Landkreise und Städte Nienburg und Verden, um zivilgesellschftliches Engagement gegen Rechtsextremismus in der Region zu stärken.



Aktuelle Meldungen

12.10.2017

Allgemein

Rap & Hip-Hop Workshop in Verden

raptverden?

Workshop mit Rapper Drob Dynamic im JUZ Verden

13.09.2017

Allgemein

WABE bietet eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst

Fr3

UpdateAb sofort bietet WABE e. V. in der Koordinierungs-und Fachstelle in Verden für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst eine interessante Stelle (Anerkannte Einsatzstelle)

11.10.2017

Allgemein

Neue Handreichung zum kommunalpolitischen Umgang mit der AfD in Niedersachsen

Die Herausgeber_innen hoffen jedoch, dass mit der Handreichung die differenzierte und individuelle Auseinandersetzung vor Ort anregt werden kann.

Handreichung

ARUG/ZDB und Wabe e.V. haben eine gemeinsame Broschüre veröffentlicht, die sich an Kommunalpolitiker_innen in Niedersachsen wendet. „Nach den Kommunalwahlen in Niedersachsen wurden uns vielerorts Herausforderungen im Umgang mit der AfD gespiegelt“, so die Herausgeber_innen.

15.09.2017

Allgemein

Förderanträge über den WABE- Aktions- und Initiatvfonds "Demokratie leben!" können wieder eingereicht werden.

Antragsfrist endet am 29.09. um 12:00 Uhr

Karte-Foto

WABE hat im August 2017 noch einmal vier Verdener Förderanträge mit einem Fördervolumen von insgesamt mehr als 13.000 € positiv entschieden. Gefördert wird die Erstellung einer Ausstellung zu Anita Augspurg unter dem Titel „Pazifistin contra Kriegsminister“, das Medien- und Fotoprojekt „Identität“ des DRK Verden, das kunstpädagogische Projekt „Paint your city“ und das präventive Theaterstück „Waidmanns Heil“ zum Thema Rechtspopulismus.

11.05.2017

Allgemein

Against Racism Nienburg bietet Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen an

Argu

Wir möchten euch gerne auf ein neues Projekt von der Gruppe "Against Racism Nienburg" aufmerksam machen. Die Gruppe bieten ab sofort passend zu ihrer im Dezember erschienenen Broschüre "Misch dich ein - Argumente gegen Stammtischparolen" ein Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen an!

15.05.2017

Allgemein

Niedersächsische Beratungsstelle „RespAct“ für Betroffene rechter Gewalt nimmt Beratungsarbeit auf.

Endlich eine parteiliche Beratung für Betroffene in auch in Niedersachsen

Ab dem 1.5.2017 können sich Betroffene von rassistischer, gadje-rassistischer, antimuslimischer, antisemitischer, sozialdarwinistischer und LSBTTIQ-feindlicher Gewalt in den zwei Büros in Oldenburg und Hannover des neuen Trägervereins „Parteiliche Beratung Niedersachsen“ melden.

Weitere Meldungen »

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Plakat-Aktionsfonds © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Jugend-Newsletter

Melde dich zu unserem Jugend Newsletter an und du bekommst immer alle aktuellen Infos über unsere Jugendprojekte. Ob Konzert, Workshop, Reise, Abstimmung oder Wettbewerbe mit dem Jugend Newsletter bist du immer auf dem neustens Stand der Dinge.

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.