Content

Herzlich willkommen

Das Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage (WABE) ist ein interkommunales Netzwerk der Landkreise und Städte Nienburg und Verden, um zivilgesellschftliches Engagement gegen Rechtsextremismus in der Region zu stärken.



Aktuelle Meldungen

29.03.2019

Allgemein

Sternmarsch "Fest der Demokratie" in Nienburg

70. Jahre Grundgesetz feiern mit der Band "brennholzverleih"

brennholzverleih

Am 21. Mai 2019 findet in Nienburg aus Anlass des 70. Jahrestages des Grundgesetzes ein Sternmarsch "Fest der Demokratie" für Schüler*innen statt, der in einer Kundgebung mit Kulturprogramm auf dem Kirchplatz vor dem Rathaus mündet. Der Sternmarsch an dem sich diverse Schulen aus Stadt und Landkreis Nienburg mit insgesamt ca. 900 Schüler*innen beteiligen, bietet die Chance politische Bildung vom Kopf auf die Straße zu bringen. Die beteiligten Schüler*innen setzen sich im Vorfeld in unterschiedlichen Fächern mit dem Grundgesetz auseinander und präsentieren in Kurzform einige Ergebnisse.

30.03.2019

Allgemein

Bunt statt Braun - Erfolgreicher Graffiti Workshop beim ASC Nienburg begeisterte

Mit Kreativität gegen Rassismus

Graffiti ASC

Im Rahmen des Projektes LandEyeHigh5 gestalteten aktive Jugendliche des ASC Nienburg die Tribünenwand mit bunten Graffitis gegen Rassismus und Neofaschismus. Eine Aussage, die vom Verein schon in andere Form vertreten wurde. Mit den Graffitis haben aber auch die Jugendlichen des Vereins eine öffentliche Plattform erhalten. Das ist gut so!

21.03.2019

Allgemein

Jugendzentrum Verden, GAW und WABE planen gemeinsam die U18 Wahl in Verden.

U18 Wahl bundesweit am 17. Mai 2019

Logo U18

Am 26.5.2019 finden die Wahlen zum Europaparlament statt. Daran können alle Wahlberechtigten ab 18 Jahren teilnehmen.

Für die jüngeren wurde die U18 Wahl als pädagogisches Projekt entwickelt. Teilnehmen können alle unter 18jährigen, um auch ihnen die die Möglichkeit zu geben, ihre Meinung in einer Wahl einzubringen. Sie findet immer 9 Tage vor der offiziellen Wahl statt. Das heißt für die Wahl zum EU-Parlament findet die U18 Wahl am 17. Mai statt. Dafür stehen jetzt schon jetzt drei Wahllokale fest.

18.03.2019

Allgemein

Premiere des Filmprojektes gegen Rassismus im Jugendzentrum Verden und "Der lange Weg der Integration"

Es war ein sehr gelungender Abend

Mohamed Camara (links), Hauke Schubert (rechts)-

Die Filmgruppe hat am Samstag, dem 16. März 2019 ihr Ergebnis im Jugendzentrum Verden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert: es gab ein großes Publikum und viel Applaus...

13.03.2019

Allgemein

Was sind die internationalen Wochen gegen Rassismus?

11. - 24. März 2019

Stempel

WABE beteiligt sich mit unterschiedlichen Veranstattungen an den Internationalen Wochen gegen Rassismus, um auch vor Ort ein Zeichen zu setzen für ein friedliches und faires Miteinander. Die Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWGR) bieten einen guten Anlass, um das Thema in sozialen Institutionen, Schulen und Jugendeinrichten aufzugreifen. Deshalb hier ein bisschen Hintergrundinformationen zu den IWGR.

08.03.2019

Allgemein

Politische Jugendbildung in unruhiger Zeit

Theorie und Praxis

Peter brieber

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung hatte WABE e. V. alle Interessierten ins Verdener Rathaus eingeladen und es kamen rund 50 Interessierte und Mitglieder des Vereins. Für die musikalische Begleitung sorgte Peter Brieber, der sich selbst mit der Gitarre begleitete und Texten die nachdenklich stimmten. Moderiert wurde die Veranstaltung durch den stellvertretenden Vorsitzenden Joachim Blask.

Weitere Meldungen »

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Plakat-Aktionsfonds © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Jugend-Newsletter

Melde dich zu unserem Jugend Newsletter an und du bekommst immer alle aktuellen Infos über unsere Jugendprojekte. Ob Konzert, Workshop, Reise, Abstimmung oder Wettbewerbe mit dem Jugend Newsletter bist du immer auf dem neustens Stand der Dinge.

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.