Content

Herzlich willkommen

Das Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage (WABE) ist ein interkommunales Netzwerk der Landkreise und Städte Nienburg und Verden, um zivilgesellschftliches Engagement gegen Rechtsextremismus in der Region zu stärken.



Aktuelle Meldungen

07.12.2016

Allgemein

Erfolgreicher Aktionstag „Vielfalt statt Einfalt – Nienburg kein Ort für Neonazis"

FürLena

Im November 2016 hatte WABE bereits im Rahmen der Ausstellung "Oh, eine Dummel - Rechtsextremismus und Menschenfeindliuchkeit in Karikatur und Satire" ein Veranstaltungsprogramm für die Innenstadt geplant als Neonazis vom Freundeskreis Thüringen / Niedersachen einen Aufmarsch in Nienburg ankündigten. So brauchten wir für den Aktionstag unser Programm lediglich erweitern. Dafür fanden sich mehr als 20 Vereine, Verbände, Gewerkschaften, Kirchen, Parteien und Institutionen, die sich aktiv eingebracht haben, um den Nazis keinen Raum in der Innenstadt von Nienburg zu lassen.

24.11.2016

Allgemein

Argumentationstraining gegen Rechts

Samstag, 10.12.2016, Verden

Argu

Du ärgerst dich über blöde Sprüche in sozialen Netzwerken oder auf der Straße? Du möchtest auch Tante Martha etwas entgegensetzen, wenn sie mal wieder sagt: „Ich hab ja nichts gegen Flüchtlinge, aber..."?
Dann bist du bei diesem Workshop richtig.
Im Workshop werden sich die Teilnehmenden anhand von Übungen mit menschenfeindlichen und rechtspopulistischen Argumentationsstrategien und Mustern auseinandersetzen, diese erkennen und definieren. Sich über Grenzen der „Toleranz“ und Diskussionskultur austauschen und diese für sich festlegen.
Gemeinsam werden argumentative Handlungsstrategien entwickeln.
Ziel ist es, durch verschiedene Methoden und Beispiele die Handlungssicherheit der Teilnehmenden im Alltag zu stärken.

07.12.2016

Allgemein

Mitmach-Filmprojekt Lust auf Nienburg - Heimatkunden sind bunt und vielfältig

Gefördert durch den Landespräventionsrat Niedersachsen im Rahmen des Projektes LandEye

Heimatkunde-Buecherbuitze

NeuKulturelle Vielfalt im Alltag der ländlichen Region, die Wechselwirkung zwischen Weltoffenheit, jugendgemäßer Stadtgestaltung und der Attraktivität einer Kleinstadt wie Nienburg stehen dabei im Mittelpunkt.

08.12.2016

Allgemein

Wanderausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ im Rathaus Achim, an den BBS Verden und im Rathaus Nienburg sehr erfolgreich

Mehr als 3000 Besucher*innen an drei Standorten

Verden-Dummel

Als Kooperation von Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie & Zivilcourage (WABE), dem Bürgerzentrum in Achim, den Berufsbildenden Schulen in Verden und in Nienburg mit dem Arbeitskreis Gedenken sowie dem Runden Tisch gegen Rassismus und rechte Gewalt war die Ausstellung „Oh, eine Dummel mehrere Wochen zu Gast in den beiden Landkreis Nienburg und Verden.

Weitere Meldungen »

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Plakat-Aktionsfonds © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Jugend-Newsletter

Melde dich zu unserem Jugend Newsletter an und du bekommst immer alle aktuellen Infos über unsere Jugendprojekte. Ob Konzert, Workshop, Reise, Abstimmung oder Wettbewerbe mit dem Jugend Newsletter bist du immer auf dem neustens Stand der Dinge.

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.