Content

Informationen zur Schweringer Nazi-Glocke

Runder Tisch gegen Rassismus und rechte Gewalt appelliert an Kapellengemeinde und Pastor Jan-Axel Hellwege

Die Schweringer Nazi-Glocke (mit Hakenkreuz und NS-Huldigung) und der sinnvolle Umgang mit diesem über lange Zeit verschwiegenem Erbe aus dem Nationalsozialismus war über mehrere Monate Anlass für eine intensive Diskussion. Unbekannte haben das Hakenkreuz und einen Teil des Textes mit einer Flex entfernt. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Sachbeschädigung.
Gleichwohl scheint sich auf allen Seiten eine gewisse Erleichterung breit zu machen, da der Debatte die Spitze genommen wurde. Zugleich wird der Gemeinde zugestanden, dass die Aufarbeitung durch externe Historiker erfolgen wird, wenn die polarisierte Diskussion abgeklungen ist und eine Versachlichung der Debatte erfolgt ist.

Meldung vom 27.01.2018Letzte Aktualisierung: 25.04.2018
Icon Kommentar verfassen
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Plakat-Aktionsfonds © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Jugend-Newsletter

Melde dich zu unserem Jugend Newsletter an und du bekommst immer alle aktuellen Infos über unsere Jugendprojekte. Ob Konzert, Workshop, Reise, Abstimmung oder Wettbewerbe mit dem Jugend Newsletter bist du immer auf dem neustens Stand der Dinge.

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.