Content

Regionalkonferenz "Völkischer Rechtsextremismus" am 4. Dezember in Uelzen

Ein Schwerpunkt der „völkischen Szene“ ist der Nordosten Niedersachsens. Die Regionalkonferenz klärt über das Phänomen des völkischen Rechtsextremismus auf; verschiedene Handlungsoptionen im Umgang mit Rechtsextremismus werden diskutiert. Darüber hinaus besteht die Möglichkeiten, sich mit zivilgesellschaftlichen Gruppen und Bündnissen auszutauschen, zu vernetzen und selbst aktiv zu werden.

Meldung vom 28.10.2019
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Jugendfonds Postkarte © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.