Content

  • Seite 1 von 11

05.11.2019

Allgemein

Völkische Landnahme Lesung & Diskussion mit Andrea Röpke

Extreme Rechte auf dem Land

Roepke

Veranstaltung mit der bekannten Fachautorin Andrea Röpke im Haus der Generationen in Stolzenau

am Mittwoch

11.12.2019 19.00 Uhr

In Deutschland, Europa und weltweit erstarken extrem

rechte Positionen. Von rechten Parteien über

rechtsextreme Jugendbewegungen bis zu völkischen

Siedlungsprojekten sind menschenfeindliche Ansichten

und Strukturen im Aufschwung. Diese Entwicklung

macht auch vor Norddeutschland keinen Halt.

04.11.2019

Allgemein

Gründungstreffen der Omas gegen Rechts in Verden war ein voller Erfolg

Bericht vom Gründungstreffen der Omas gegen Rechts - Ortsgruppe Verden.

OgR

Das Treffen war ein voller Erfolg. Es waren 30 Omas (27 Omas + 3 Opas), die sich im kleinem Gemeindesaal der Domgemeinde zur Gründung eingefunden haben.
Nach einer Vorstellungsrunde und der Verlesung des Grundsatztextes waren sich alle schnell einig, zeitnah eine Aktion zu starten.

28.10.2019

Allgemein

Regionalkonferenz "Völkischer Rechtsextremismus" am 4. Dezember in Uelzen

Regionalkonferenz "Völkischer Rechtsextremismus" am 4. Dezember 2019 in Uelzen

Ein Schwerpunkt der „völkischen Szene“ ist der Nordosten Niedersachsens. Die Regionalkonferenz klärt über das Phänomen des völkischen Rechtsextremismus auf; verschiedene Handlungsoptionen im Umgang mit Rechtsextremismus werden diskutiert. Darüber hinaus besteht die Möglichkeiten, sich mit zivilgesellschaftlichen Gruppen und Bündnissen auszutauschen, zu vernetzen und selbst aktiv zu werden.

26.09.2019

Allgemein

WABE-Demokratiekonferenz „Demokratie leben!“: Bürgermeister ziehen positive Bilanz der ersten Förderperiode

Good-Practice-Projekte ausgezeichnet!

Gute Praxis

Zur Eröffnung der 5. WABE-Demokratiekonferenz im Nienburger Rathaus stellten Bürgermeister Henning Onkes (Nienburg) und Bürgermeister Lutz Brockmann (Verden) zum Ende der ersten Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ rückblickend fest, dass sich das WABE-Netzwerk für die beteiligten Kommunen als eine außerordentliche Bereicherung mit einem Alleinstellungsmerkmal als Kooperation von zwei Landkreisen und zwei Städten erwiesen hat. Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann erläuterte, dass der Antrag für die zweite Förderperiode bereits auf dem Weg sei und die weitere Förderung der Kommunen über „Demokratie leben!“ auf der Bundesebene aufgrund der Wirksamkeit politisch gewollt sei.

18.09.2019

Allgemein

Hip Hop / Rap Workshop in Liebenau

„Sich trauen und einfach mal losrappen!“

Liebenau

Am Donnerstag den 12. September haben sich neun Jugendliche im Alter von fünfzehn bis siebzehn Jahren an der Hauptschule Liebenau freiwillig zu einem Rap Workshop angemeldet. Unter der Leitung von Nils Freye und Oliver Hackmann von cultures interactive, fand in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin Olga Köhn ein vierstündiger Workshop zum Thema Hip-Hop statt. Das Ganze wurde als Kooperation von WABE e.V. und cultures interactive e.V. im Rahmen vom Projekt „LandEyeHoch5“ realisiert.

04.09.2019

Allgemein

Rechtsextremismus als Herausforderung für die pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern

Diashow aus der Fortbildung "Rechtsextremismus als Herausforderung für die pädagoische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern.

Mit einer Fortbildung für Pädagog*innen aus KiTa, Jugendhilfe und Schule bot die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie in Kooperation mit dem Runden Tisch gegen Rassismus und rechte Gewalt Nienburg jüngst im Nienburger Kulturwerk die Möglichkeit, sich den aktuellen Herausforderungen zu stellen. Dieses Angebot wurde rege genutzt, so dass die Veranstaltung komplett ausgebucht war. Tags zuvor nutzen auch in Verden interessierte Teilnehmer*innen dieses Angebot.

30.07.2019

Allgemein

Jugendleiter*innen-Ausbildung in Verden

Jetzt anmelden!

juleica

Du möchtes eine Jugendgruppe leiten oder als Teamer*in bei der nächsten Freizeit deines Vereines oder sonstigen Jugendeinrichtung mitmachen und bist mindestens 16 Jahre alt? Dann solltest du dich für die Jugendleiter*innen-Ausbildung beim Landkreis Verden anmelden.

04.07.2019

Allgemein

Neues Netzwerk in Verden gegründet: Für Frieden, Demokratie, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit, Zivilcourage und mehr

Netzwerk Verden

Verden. Vertreter von acht Vereinen oder Initiativen haben am Dienstag Abend im Domherrenhaus in Verden ein neues Netzwerk aus der Taufe gehoben. Sie wollen sich einsetzen für Frieden, Umweltschutz, Demokratie, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit und mehr. Durch den Zusammenschluss, der offen ist für weitere Gruppen, Vereine, Verbände oder Organisationen, sollen der Infoaustausch intensiviert und Kooperationen ermöglicht werden.

02.07.2019

Allgemein

Das größte Glück – ist die Freude an einem gelungenen Werk!!

Graffiti-Workshop in Kooperation von KiTa Walle, Jugendfeuerwehr Walle und WABE e. V.

Verden Walle

Vielfalt im Kopf macht buntes Denken!
Im Rahmen des Projektes LandEyeHigh5 fand an der KiTa in Verden Walle am Wochenende ein Graffiti-Projekt der besonderen Art statt.

02.07.2019

Allgemein

Graffiti-Workshops in Hoya und Nienburg

GG

In den vergangenen Wochen fanden im Rahmen des Projektes LandEye High5 weitere Graffiti-Workshops statt, bei den sich Jugendliche an unterschiedlichen Orten mit gesellschaftlichen Hinterg

26.06.2019

Allgemein

Graffiti-Workshops im House of Life in Steyerberg

Mit Kreativität für Menschenwürde und einem Appell für die Zukunft

Graffiti WS Juni

Am Wochenende (22.06.2019) fand im Jugendhaus Steyerberg, House of Life, ein Graffiti-Workshop im Rahmen der WABE Hip Hop Akademie als Teil des Projektes LandEyeHigh5 statt.

16.05.2019

Allgemein

WABE fördert weiter demokratisches Engagement

Nächste Antragsfrist endet am 19. August 2019

Gruppenbild

Unser Ziel:
Demokratisches Engagement gegen Neofaschismus, Rechtspopulismus, Rassismus und anderen Formen Gruppen bezogener Menschenfeindlichkeit wird auf kommunaler Ebene im Rahmen der interregionalen Kooperation gestärkt.

Projekte für das 2. Halbjahr sollten jetzt vorbereitet werden.

Beratung unter Telefon 04231 / 12-456 oder E-Mail info@wabe-info.de.

06.05.2019

Allgemein

LandEyeHigh5: YouTube-Workshop mit der Johanniter Jugend in Landesbergen

Bildung und Beteiligung mit Herz, Hand und Smartphone

LandEye

Kürzlich fand im Rahmen des WABE-Projjektes LandEyeHigh5 bei der Johanniter Jugend in Landesbergen ein Youtube-Workshop statt, der Kindern und Jugendlichen ermöglicht, eigene Ideen, Aktionen und Interessen mit einem interessanten medium zu veröffentlichen. Damit haben sie eine zusätzliche Möglichkeit, an demokratischen Diskursen teilzunehmen.

30.04.2019

Allgemein

Graffiti Workshop an der Gudewill Schule am 29.04.2019 im Rahmen des Projektes "LandEyeHigh5"

Die Schüler/-innen zeigten große Begeisterung

Graffiti Workshop in Thedinghausen

Im Rahmen des Projektes „LandEyeHigh5“ nahmen am Montagnachmittag 16 Schüler*innen der Gudewill Schule in Thedinghausen am Graffiti Workshop von 15 bis 19 Uhr teil. Nach einem kleinen Input durften sich die Schüler/-innen reativ austoben und mit ihren liebsten Farben einen von ihn ausgewählten Buchstaben sprayen

26.04.2019

Allgemein

"Spot on - Demokratie auf der Spur"

Per App die Geschichte der Demokratie in Verden erkunden

Banner zu spot on

Das Projekt der Niedersächsischen Landeszentrale für Landeszebtrale für politische Bildung zusammen mit der Politik AG des Gymnasiums am Wall und den Bundesfreiwilligen jana (Jugendzentrum Verden) und Anne (Wabe) ist nun abgeschlossen:

  • Seite 1 von 11
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Plakat-Aktionsfonds © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Jugend-Newsletter

Melde dich zu unserem Jugend Newsletter an und du bekommst immer alle aktuellen Infos über unsere Jugendprojekte. Ob Konzert, Workshop, Reise, Abstimmung oder Wettbewerbe mit dem Jugend Newsletter bist du immer auf dem neustens Stand der Dinge.

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.