Content

  • Seite 3 von 12

11.12.2018

Allgemein

Ausstellung – 70 Jahre Menschenrechte

Vom NetzWerk Nienburg

wabe

Das NetzWerk Landkreis Nienburg/Weser veranstaltete anlässlich zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2018 einen Informationsabend.

28.11.2018

Allgemein

Haltung zeigen: Rassismus und Rechtspopulismus in der Bildungsarbeit begegnen

Fortbildung in Bücken am 27.11.2018

wabe

Die Fortbildung ist Teil der Qualifizierungsreihe „Perspektive Global“ des Verbands Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. (VEN) und wurde in Kooperation mit der Mobilen Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus für Demokratie durchgeführt. Die Fortbildung fand im außerschulischen Lernort bei der Kaffee- und Kakaorösterei „CATUCHO“ statt.

28.11.2018

Allgemein

Netzwerk Treffen Erinnerungskultur am 22.11.2018

Diese Initiative des Kreistages hat es sich zum Ziel gesetzt, die Regionalgeschichte des 20. Jahrhunderts im Landkreis Verden aufzuarbeiten. Daraus entstanden sind fünf verschiedene Arbeitsgruppen, die sich in den vergangenen Jahren getroffen haben. Jetzt präsentierten sie im Kreistagssaal erste Ergebnisse ihrer Arbeit.

07.11.2018

Allgemein

Fast jeder dritte Deutsche vertritt ausländerfeindliche Positionen, Abwertung von einzelnen Gruppen steigt

Decker

Leipziger Autoritarismus-Studie 2018: Langzeitstudie mit aktuellen Ergebnissen zu autoritären und rechtsextremen Einstellungen in Deutschland vorgestellt

07.11.2018

Allgemein

Graffiti Workshop in Loccum

Mit viel Kreativität und Spaß wurde das Jugendzentrum Loccum bunt gestaltet

Wabe

Mit viel Kreativität haben 15 Kinder im Jugendzentrum Loccum an einem Graffiti Workshop teilgenommen. Dies war ein Worshop von dem WABE-Projekt "LandEye4u" als Kooperation mit dem Jugendzentrum "Alte Schule" Loccum und cultures interactive e. V.

25.10.2018

Allgemein

Kreisjugendring und WABE fördern Jugendprojekte

Engagement für Demokratie und Zivilcourage

Plakat-Aktionsfonds

Kreisjugendring Nienburg e.V. Jugendlichen und jungen Erwachsenen (bis 27 Jahren) aus den beiden
Landkreisen Nienburg und Verden Projektmittel in Höhe von insgesamt 7000 € im Jahr zur
Verfügung. Es werden Projekte und Jugendaktionen mit bis zu 1000,-€ gefördert, die Demokratie und
Zivilcourage fördern oder gegen Rechtsextremismus und rassistische Diskriminierung vorgehen.

16.10.2018

Allgemein

Graffiti schafft Teamwork

Teamwork schafft Graffiti

Graffiti Workshop

Kürzlich fand im Jugendhaus Steyerberg erneut ein Graffiti – Workshop für alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ab 10 Jahren statt. Wie schon im Mai diesen Jahres stellte das Jugendhaus eines seiner Außenwände zur Verfügung, um diese von den jungen Künstler_innen gestalten zu lassen.

25.09.2018

Allgemein

Le_rstellen im NSU Komplex

Das Verhältnis von Geschlecht, Rechtsextremismus und deren öffentlicher Wahrnehmung

www.amadeu-antonio-stiftung.de

In diesem Bericht geht es um den Münchener Gerichtsprozess gegen den Nationalsozialistischen Untergrund. Hier wird das Ausmaß von Gewalt und Menschenverachtung der rechtsextremen Gruppen bzw. Organisationen deutlich. Zudem werden der Nagelbombenanschlag in Köln sowie weitere Anschläge behandelt und erläutert.

20.09.2018

Allgemein

WABE-Demokratiekonferenz im Kreishaus Verden thematisierte Reichsbürger, rechtsextremen Terror und RechtsRock

Projektpräsentationen, Workshops und Informeller Austausch

Jugendforum

Landrat Peter Bohlmann und Bürgermeister Lutz Brockmann eröffneten gemeinsam die WABE- Demokratiekonferenz im Kreistagssaal in Verden. Peter Bohlmann hob ab auf eine aktuelle Studie, die belegt, dass Migration in der bundesdeutschen Gesellschaft durchgehend eine hohe Akzeptanz habe. Mit Blick auf die Workshops erläuterte er die Problematik der Reichsbürger für die Kreisverwaltung. Lutz Brockmann begrüßte die Teilnehmer*innen als Vertreter der Trägerkommune, erinnerte an die Entstehung des Netzwerkes und zeigte sich erfreut, dass die Kooperation von Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft so gute Früchte trägt. Die Moderation erfolgte durch Ilaria Massari.

17.09.2018

Allgemein

Zweitägiges Graffiti-Projekt in Verden

Graffiti WABE

Im Rahmen des Jugendprojektes „LandEye4U“ bietet WABE e.V. in Kooperation mit cultures interactive kostenlos einen zweitägigen Graffiti-Workshop an einer Unterführung in Verden an. Am 29. und 30. September (10:00 - 16:00 Uhr) können sich so alle interessierten Jugendlichen, ob mit oder ohne Vorerfahrung, im Sprayen ausprobieren. Um 10:00 Uhr wird am Treffpunkt Jugendzentrum, Lindhooper Str. 7 gestartet.

11.09.2018

Allgemein

Schüler/-innen lernen Breakdance

LandEye4u bietet Workshops für Jugendliche an

Workshop

Die Schüler/-innen der IGS Nienburg lernten eine Breakdance Choreografie, bei welcher sie ihre eigenen Ideen umsetzen konnten. Die Jugendlichen hatten viel Spaß.

27.08.2018

Allgemein

JuMP Festival - Jugend und Musik im Park

Bands im Allerpark begeisterten Besucher/-innen

Jump

Am 17. August spielten verschiedene Bands im Allerpark. Zudem gab es Infostände von diversen Oganisationen und Vereinen. Es war ein gelungener Abend mit viel Musik, Aktion und gutem Wetter im Aller Park.

27.08.2018

Allgemein

Weserbeatz - Nazis aus dem Takt bringen

am 11. August 2018 in Nienburg

Weserbeatz

Das Weserbeatz Festival wurde in Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamtlichen geplant. Dieses Jahr ging es in die 2. Runde

06.08.2018

Allgemein

Gedenkveranstaltung zum 75. Todestag von Cato Bontjes van Beek

Cato Bontjes van Beek

Am 4.8.2018 gab es eine Gedenkveranstaltung in Fischerhude zu der deutschen Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus „Cato Bontjes van Beek“.

Zu Gast waren Dr. Frauke Geyken, Historikerin aus dem FrauenArchiv in Kassel, Buchautorin von "Wir standen nicht abseits. Frauen im Widerstand gegen Hitler".

01.08.2018

Allgemein

Waidmanns Heil

Ein Kammerspiel über politischen Extremismus von Hans König

Im Jahre 2015 erarbeitete Hans König mit Julia Nehus, Birgit Scheibe und Christoph Plünnecke die Produktion „Die Reise nach Jerusalem“, ein Stück über die Generation der Kriegsenkel und die Auswirkungen der NS Verbrechen bis in diese Generation hinein. Di

Im Jahre 2015 erarbeitete Hans König mit Julia Nehus, Birgit Scheibe und Christoph Plünnecke die Produktion „Die Reise nach Jerusalem“, ein Stück über die Generation der Kriegsenkel und die Auswirkungen der NS Verbrechen bis in diese Generation hinein. Dieses Stück fand in Norddeutschland einen überwältigenden Anklang und wird weiterhin gespielt.

Waidmanns Heil ist ihre zweite Zusammenarbeit.

  • Seite 3 von 12
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Jugendfonds Postkarte © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.