Content

Fortbildung: Wir und Deutschland mitten drin in der ‚geistig moralischen Wende‘ und im ‚Rechtsruck‘ ?

Do, 01.10.2020, 09:45 - 17:30 Uhr
iCalendar

Die Polarisierung der Gesellschaft wird immer
deutlicher: Während viele Menschen sich für
Demokratie, Menschenrechte und eine Gesellschaft
in Freiheit und Vielfalt engagieren, sind
wir – nicht nur in Bildungsveranstaltungen –
immer häufiger mit ‚seltsam rechten‘, menschen-
und demokratiefeindlichen Äußerungen
konfrontiert. Die Einen propagieren offensiv
eine radikal notwendige ‚geistig moralische
Wende‘ hin zu ‚Deutsche und Deutschland
zuerst‘, andere scheinen aus Verunsicherung
scheinbar offen für autoritäre Konzepte und
Ungleichwertigkeitsvorstellungen.
In dieser Fortbildung für Referent*innen,
Teamende und andere Multiplikator*innen der
Bildungsarbeit stehen folgende Fragen im
Mittelpunkt:
Wie können wir uns und andere sensibilisieren
für gesellschaftliche Veränderungen und
Verschiebungen in der Akzeptanz autoritär
antidemokratischer Einstellungen?
Wie können wir unsere eigene Haltung als Teil
der demokratischen Bildung festigen und
ausstrahlen? Wie können wir den Diskurs
fördern über die Grundwerte und Errungenschaften
von Demokratie, Menschenrechten,
Freiheit, Gleichwertigkeit und Selbstbestimmungsrechten?
Welche Formen des Umgangs mit antidemokratischen
Äußerungen, z.B. in Bildungsveranstaltungen,
sind sinnvoll und erfolgreich?

Referent: Andrea Müller
Für ein vegetarisches Mittagessen ist gesorgt.
Der Kostenbeitrag hierfür beträgt 10 Euro.
Anmeldung bis zum 21. September 2020:
Verein Niedersächsischer
Bildungsinitiativen e.V. (VNB)
Tel. 05442 80 45 0, nordwest@vnb.de

Veranstaltungsort
Welthaus Barnstorf
Bahnhofstr. 16
Barnstorf
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Jugendfonds Postkarte © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Aktiv gegen Rechtsextremismus,
Gewalt und Menschenfeindlichkeit.