Content

Broschüre zum Umgang mit rechten Parolen und neues Gesetz gegen Hasskriminalität im Internet

Frei nach dem Motto „Das wird man ja wohl noch mal sagen dürfen!“ passiert es manchmal, dass beim Kaffeetrinken im größeren Familienkreis oder am Rande des Fußballspiels plötzlich rassistische, LGBTQ-feindliche, antifeministische, klassistische oder antisemitische Sprüche und Stammtischparolen fallen. Die Broschüre „Umgang mit rechten Parolen“, veröffentlicht von der Mobilen Beratung Niedersachsen Gegen Rechtsextremismus für Demokratie, verrät Strategien zum Umgang mit rechten Parolen.

Meldung vom 06.04.2021
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Jugendfonds Postkarte © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend