Content

Perfect Imperfection – Physische, psychische und emotionale Erkrankungen im Spiegel von Kunst und Gesellschaft

Erasmusprojekt plus, ein Projekt für SOR-SMC 2021

Gemeinsam mit dem Gymnasium am Markt war die Erich Kästner-Schule (Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen und Emotional-soziale Entwicklung) im September 2021 für eine Woche Gastgeberin für 60 Schülerinnen und Schüler aus Dänemark, Ungarn, Spanien und den Niederlanden. Das Projekt im Rahmen des Erasmus-Programms hatte zum Ziel, die Zusammenarbeit und das Verständnis von Menschen aus verschiedenen Ländern zu stärken. In verschiedenen künstlerischen Workshops haben sich die Schülerinnen und Schüler unter dem Titel „perfect imperfection“ mit dem „Anderssein“ beschäftigt und sich gegen Ausgrenzung und für ein offenes Miteinander eingesetzt.

Meldung vom 19.12.2021
[zurück]

Infobereich

Veranstaltungen

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend