Content

  • Seite 1 von 15

23.02.2021

Allgemein

Film-Premiere: Freie Schulen im Visier der extremen Rechten

Schulen im Visier

Der Film beschreibt an drei Beispielen wie Rechtsextreme versuchen, Einfluss auf Freie Schulen zu nehmen und präsentiert zugleich drei unterschiedliche Formen des Umgangs damit. Nach dem Film Diskussion mit Vertretewrinnen der Freien Schule Mittelweser, der Journalistin Andrea Röpke und Ruben Obenhaus von der Mobilen Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus.

23.02.2021

Allgemein

ZRex - Erste wissenschaftliche Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung erscheint

Fachzeitschrift Rechtsextremismus

Im Fachverlag Barbara Budrich erscheint die erste wissenschaftliche Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung. Zweimal jährlich versprechen die Herausgeber*innen, der wissenschaftlichen Forschung zum Thema Rechtsextremismus eine Plattform geben und auch angrenzende Forschungsfelder, wie Antisemitismus und Rassismus, beleuchten zu wollen. Geplant ist ein freier Zugang auf das Online-Archiv.

18.02.2021

Allgemein

Themenflyer Rassismus und Antisemitismus

Themenflyer Rassismus

Am 19. Februar 2021 jährte sich das Attentat von Hanau, welches zehn unschuldigen Menschen das Leben kostete, zum ersten Mal. Der Tat lag in neun Fällen ein rassistisches Motiv zugrunde, welches durch Verschwörungsideologien verstärkt wurde. Über Rassismus und Antisemitismus, der die wohl älteste Verschwörungsideologie überhaupt ist, informieren die Themenflyer der Mobilen Beratung Niedersachsen.

18.02.2021

Allgemein

Ein Jahr nach Hanau

Gegen das Vergessen Hanau© Pixaby

Am späten Abend des 19. Februars 2020 sterben im hessischen Hanau neun Menschen durch Schüsse eines rassistischen, misogynen und verschwörungsgläubigen Täters.

Gökhan Gültekin, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Hamza Kurtović, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov wollten den Abend mit ihren Freundinnen und Freunden verbringen und wurden kaltblütig ermordet.

17.02.2021

Allgemein

Online-Veranstaltungsreihe "Attac gegen Rechts"

von Februar bis Juni

Empfehlenswerte Veranstaltungsreihe!
Von Februar bis Juni wird die Attac-AG „Gegen Rechts“ jeweils am vierten Donnerstag im Monat um 19 Uhr Online-Veranstaltungen mit Expert*innen zu Ideologien und Strategien der Rechten anbieten.

14.02.2021

Allgemein

Die Erde ist eine Scheibe oder "Was tun gegen Verschwörungsideologien?"

Themenflyer Mobile Beratung Niedersachsen

Was tun gegen Verschwörungsideologien?
Informationsmaterial der Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb) und der Themenflyer der Mobilen Beratung Niedersachsen geben Auskunft.

08.02.2021

Allgemein

Ein Jahr nach Brandanschlag in Syke: Aufruf zur Solidaritätskundgebung am Samstag

Beachtet bitte die Auflagen: Abstand, Maskenpflicht und Dokumentation!

Bündnis Wir sind mehr - Landkreis Diepholz ruft zur Solidaritätskundgebung in Syke auf

Unter dem Motto "Rechtem Terror entgegentreten!" findet am Samstag, den 13.02.2021 eine Laufdemo mit Kundgebung am Syker Bahnhof statt. Das Bündnis "Wir sind mehr - Landkreis Diepholz" und verschiedene Initiativen, darunter auch der Wabe e.V., rufen zur Teilnahme auf.

01.02.2021

Allgemein

Antifeminismus und Gewalt an Frauen: Ausstellung "Sag es, wie es ist!"

Gleichstellungsbeauftragte Stadt Nienburg Instagram-Ausstellung

Eine digitale Ausstellung zum Thema Gewalt an Frauen hat die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Nienburg initiiert. Auf dem Instagram-Kanal @sag.es.wie.es.ist_ werden seit November regelmäßig Beiträge gepostet, die das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Die Ausstellung kann dauerhaft abgerufen werden.

27.01.2021

Allgemein

Omas gegen Rechts Verden: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Besuch verschiedener Gedenkorte in der Stadt

Stolperteine Verden Gedenken

Zum heutigem internationalem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 
trafen sich 15 Verdener Omas gegen Rechts am Mahnmal für die verfolgten Juden hinter dem Rathaus.

27.01.2021

Allgemein

Internationaler Gedenktag an die Opfer des Holocaust

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Den Soldaten bot sich der Anblick eines Verbrechens, das nicht umsonst als Ende der Zivilisation beschrieben wird. Berge von Leichen, menschliche Überreste und wenige, dem Tode nahe Überlebende waren Zeugnis der Shoah, der Vernichtung der europäischen Jüdinnen und Juden durch die Nationalsozialisten.

25.01.2021

Allgemein

Mobile Beratung Niedersachsen Jahresrückblick 2020 Region Nordost

MBTnds_Jahresbericht_2020_nordost.jpg© Wabe e.V.

Ländliche, zum Teil strukturschwache, Räume werden zunehmend als rechtsextreme Rückzugsorte genutzt. Über die Strukturen und aktuellen Entwicklungen berichten die Kolleg*innen der Mobilen Beratung für die nordöstliche Region Niedersachsens in ihrem Jahresrückblick.

25.01.2021

Allgemein

Mobile Beratung Niedersachsen Jahresrückblick 2020 Region Nordwest

MBTnds_Jahresbericht_2020_nordwest.jpg© Wabe e.V.

Im Flächenland zwischen Bremen und den ostfriesischen Inseln sind die Kollegen der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie regelmäßig mit rechten Aktivitäten konfrontiert. Der Jahresbericht beleuchtet die Strukturen und aktuellen Entwicklungen in der nordwestlichen Region Niedersachsens.

25.01.2021

Allgemein

Mobile Beratung Jahresrückblick 2020 für die Region Südniedernachsen

MBTnds_Jahresbericht_2020_sued.jpg© Wabe e.V.

Um rechte Strukturen und aktuelle Entwicklungen im Süden Niedersachsens geht es im Jahresbericht der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie.

04.01.2021

Allgemein

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus und Betroffenenberatung auf einen Blick

Beratungsstellen

Die Mobile Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus und die Beratungsstellen für Betroffene von rassistischer und rechtsextremer Gewalt sind jetzt übersichtlich auf der beiliegenden Karte mit den jeweiligen Kontaktdaten zu finden.

04.01.2021

Allgemein

Netzfundstück: Bundesarbeitgemeinschaft Kirche & Rechtsextremismus veröffentlicht Themenflyer

Gibt es unter Gläubigen extrem rechte Positionen und antiliberale Einstellungen gegenüber Geflüchteten, Muslim*innen, Menschen mit Behinderung, Homosexuellen oder Obderdachlosen?

  • Seite 1 von 15
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Jugendfonds Postkarte © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend