Content

Argumentationstraining für mehr Respekt. Schlagfertig mit KonterBUNT

Sa, 30.01.2021, 10:00 - 16:30 Uhr
iCalendar

Argumentationstraining für mehr Respekt. Schlagfertig mit KonterBUNT
Séverine Jean und Dr. Anne Kantel
Online-Seminar
Samstag, 30. Januar 2021, 10 Uhr bis 16:30 Uhr
Wer kennt sie nicht? Die unangenehmen Situationen, in denen man sich plötzlich dumpfen Parolen und vorurteilsbeladenen Sprüchen gegenübersieht, die oft beiläufig und völlig ungeniert von Freunden, Familienmitgliedern, Bekannten, Kolleg*innen oder auch fremden Menschen vorgetragen werden. Ob beim Familienfest, im nachbarschaftlichen Gespräch, an der Supermarktkasse, im Schulunterricht oder tatsächlich am Stammtisch – wie geht man mit solchen Situationen um?
Für diejenigen, die Konfrontationen argumentativ und selbstsicher begegnen wollen, bietet das eintägige Einführungsseminar Übungen z.B. mit der KonterBUNT-App der niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung an. So können sowohl situatives Handeln als auch nützliche Kommunikationstechniken spielerisch erprobt werden. Ziel des Seminars ist, gemeinsam mit den Teilnehmenden konkrete Methoden zu erarbeiten, um zukünftig angemessen gegen Parolen argumentieren zu können.
Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird im Rahmen der Initiative "MitRespekt! für Niedersachsen" durchgeführt. Die Initiative ist in Zusammenarbeit des Landesverbandes der Volkshochschulen mit dem niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur entstanden und wird von den kommunalpolitischen Vereinigungen von CDU, FDP, Grünen und SPD in Niedersachsen unterstützt.
Interessierte melden sich über die Homepage der VHS Nienburg (www.vhs-nienburg.de) oder unter vhs@kreis-ni.de mit Angabe der Kursnummer 21A1C320 und ihrer E-Mailadresse bis zum 28. Januar 2021 an.
Das Seminar findet online auf der Plattform Zoom statt. Sie erhalten den Zugangslink ca. 60 min. vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugeschickt. Eine Kamera, Lautsprecher sowie ein Mikrophon (z.B. Headset) sind erforderlich. Wir empfehlen einen PC oder Notebook sowie eine stabile Internetverbindung für einen störungsfreien Ablauf.
Hinweise:
Bei dem Kurs handelt es sich nicht um ein Empowerment für Betroffene.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Veranstalter VHS Nienburg

Veranstaltungsort
Digitale Veranstaltung der VHS Nienburg
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Jugendfonds Postkarte © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Veranstaltungen

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend