Content

U18 Wahl in Verden im WABE-Büro

Fr, 17.09.2021, 15:00 - 18:00 Uhr
iCalendar

Du bist zu jung für die Bundestagswahlt? In Verden werden U18 Wahllokale zur Bundestagswahl 2021 eingerichtet. Die U18-Wahl ermöglicht es Kindern und Jugendlichen, ihre Anliegen, Meinungen und Interessen zum Ausdruck zu bringen. Durch die Wahlergebnisse wird so erkennbar, wie junge Menschen das aktuelle politische Geschehen und die Parteilandschaft bewerten. Entsprechend ist die Wahl so eine Möglichkeit, Kinder- und Jugendthemen in die Diskussion einzubringen. Wählen dürfen hierbei wirklich alle Minderjährigen – also auch unabhängig von Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsstatus. Auch ein Mindestalter gibt es nicht. In der Stadt Verden erhalten allerdings alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahre eine persönliche Einladungskarte zur U18 Wahl.

Die im Rahmen der Bundestagswahl durchgeführte U18-Wahl findet auch im Verden und Achim statt:

In der Stadt Verden gibt es drei Wahllokale mit folgenden Öffnungszeiten für die U18 Wahl:

Jugendzentrum Verden; Lindhooper Str. 7
Donnerstag 16.9.               15.00 -20.00 Uhr
Freitag 17.9.                      14.00 – 18.00 Uhr

WABE Koordinierungs- und Fachstelle, Holzmarkt 15, 1.OG
Freitag 17.9.                      15.00 – 18.00 Uhr

Zudem gibt es für die Schüler*innen  ausgewählter Klassenstufen des Gymnasiums am Wall ein Wahllokal in der Schule mit einem externen Wahlteam aus Mitarbeiter:innen der Jugendzentrums und des WABE e.V.

In die Stadt Achim eröffnet der DRK-Jugendmigrationsdienst am  Freitag, den 17.9.2021 in der Zeit

von 9.30 – 17.00   ein U18-Wahllokal in der 

Obernstraße 63, 28832 Achim.

Weitere Infos gibt es unter www.U18.org

Veranstaltungsort
WABE Koordinierungs- und Fachstelle
Holzmarkt 15 (1. OG), 27283 Verden
[zurück]

Infobereich

Jugendaktionsfonds

Jugendfonds Postkarte © Wabe Koordinierungsstelle Verden

Gefördert vom
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

im Rahmen des Bundesprogramms
Logo © Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend